Hilfe Kontakt
Zeitz + Kirst GmbH
Heizung-Lüftung-Sanitär
Gewerbestr. 3
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: 0 65 31 - 96 46-0
Telefax: 0 65 31 - 96 46-46
E-Mail:
Suche
Navigation
News der Branche

Tipp Messe-Neuheiten
News und Meldungen der SHK-Top-Hersteller. Mehr

Info Solarthermie lohnt!
Durch die EEG Novelle fragen sich viele Hausbesitzer, ob sich Solarthermie überhaupt noch lohnt. Wir klären Sie auf... Mehr

Info Neue Zuschussvariante!
Seit dem 1.10.2014 gibt es eine neue KfW-Zuschussvariante für das Programm "Altersgerecht umbauen". Mehr

Info Photovoltaik
Bagatellgrenze befreit Anlagen bis 10 KW vor der Beteiligung an der Ökostrom-Umlage. Mehr

Info Weihnachtszeit ist Kerzenzeit
In der Advents- und Weihnachtszeit gibt es immer viele Brände. Rauchmelder schützen! Mehr

Info Kohlenmonoxid
Jährlich sterben über 400 Menschen in Deutschland an diesem Gas. Mehr

Info Heizung checken!
Der Winter ist da! Sind Sie sicher, dass Ihre Heizung den ganzen Winter über zuverlässig funktioniert? Mehr

Info Handwerkerleistung
Bis zu 1.200 Euro erstattet das Finanzamt. Mehr

Info Gute Pellet-Preise
Holzpellets bleiben zum Jahresende günstig. Mehr

Info Tipps gegen Schimmel
Zehn Tipps für die Vermeidung von Schimmelbildung im Bad. Mehr

Stammkundeninfo abonieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr

Zurück
zur Merkliste hinzufügen
Merkliste ansehen
Druckversion
Als PDF speichern

Energiezaun

Der Energiezaun als Energiequelle für Wärmepumpen –
eine echte Alternative

Der ENERGIEZAUN, z.B. in Form eines Gartenzaunes aufgestellt, besteht aus übereinander verlaufenden Rohren, die wechselseitig am Pfahl vorbei geführt werden und so für einen sicheren Stand sorgen.

Energiezaun als Gartenzaum, noch nicht bepflanzt
Bild: Energiezaun als Gartenzaum, noch nicht bepflanzt

Der ENERGIEZAUN erzielt gegenüber einer Luft- Wasser– Wärmepumpe höhere Jahresarbeitszahlen und arbeitet absolut geräuschlos.

Woran liegt das? An den solaren Gewinnen des Absorbersystems!

Dieses System eignet sich als Wärmequelle für bivalente oder monoenergetische Wärmepumpenanlagen. Bei monoenergetischer Betriebsweise wird ein Teil des Zaun in den Boden eingelassen , um eine Puffermöglichkeit für die Nacht und kalte Tage zu schaffen. An Sonnentagen wird der Erdboden durch den Solargewinn des ENERGIEZAUN wieder „aufgeladen“. Dieses funktioniert auch bei Minusgraden. An kalten Tagen oder Nächten ohne Sonnenschein wird vom Energiezaun nur weniger Wärme aufgenommen. Der Erdanteil übernimmt dann die Energieversorgung der Wärmepumpe.

An sehr kalten Tagen mit viel Sonnenschein wird vom ENERGIEZAUN ein erheblicher Anteil der von der Wärmepumpe benötigten Kälteleistung erbracht und das Erdreich regeneriert. Die Soletemperatur liegt dann sehr häufig über der Außentemperatur.

Damit kann der Anteil an der Jahresheizarbeit deutlich erhöht werden.

Schema einer Sole-Wasser Wärmepumpenanlage mit Energiezaun mit Erdanteil
Schema einer Sole-Wasser Wärmepumpenanlage mit Energiezaun mit Erdanteil

Quelle: Hautec

Fazit

Wärmepumpen mit ENERGIEZAUN sind eine vollwertige und wirtschaftliche Alternative zur Erdwärmesondenanlagen und Luft-Wasser-Wärmepumpen. Durch den ENERGIEZAUN können die Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpen noch weiter gesteigert werden.

Für den Neubau und auch für die Heizungsmodernisierung mit Wärmepumpen- Systemen ist der ENERGIEZAUN die lautlose Alternative zur Luft-Wasser-Wärmepumpe.



Die Vorteile liegen klar auf der Hand

  • hohe Jahresarbeitszahl
  • kostengünstige Wärmeqellenerschließung
  • optimales Design
  • einfache und schnelle Montage durch PE-Zwischenstützen HZPE
  • hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten
  • hohe Standfestigkeit
  • geringe Erdarbeiten
  • Wertschöpfung bleibt im eigenen Unternehmen
  • auch als Dachmontage

Funktion des Energiezauns

  • Der Energiezaun funktioniert ersteinmal wie eine Luftwärmepumpe und entzieht der Außenluft die Energie und das wegen seiner größeren Fläche ohne Ventilator
  • Der Energiezaun ist zu ca. 1/3 im Erdreich eingegraben wodurch sich eine Pufferung im Erdreich für Nachtstunden und extrem kalte Tagen ergibt.
  • Der Erdanteil wird an sonnigen Tagen durch den oberirdischen Teil wieder nachgeladen
  • Zusätzlich kann der Energiezaun im Gegensatz zur Luft-Wasser-Wärmepumpe den Solareffekt, sowie Regen-und Tauwasser in Energie umsetzen.
  • Beispiel: An einen sonnigem Wintertag bei einer Außentemperatur von -5°C beträgt die Quellentemparatur einer Luft-Wasser-Wärmepumpe -5°C. Durch die Sonneneinstrahlung liegt hingegen die Quellentemperatur, bis in den Plus Bereich, beim Energiezaun deutlich höher.
  • Im Jahresdurchschnitt arbeitet die Energiezaunanlage ähnlich einer Erdsondenanlage, da diese in der Übergangszeit deutlich höhere Quellentemperature hat als eine Erdsonde.
 

Aufbau des Energiezaunes

Aufbau des Energiezauns Aufbau des Energiezauns Aufbau des Energiezauns

Vorteile gegenüber einer Erdsondenanlage

  • deutlich geringere Investitionskosten
  • ohne große Erdarbeiten aufzustellen
  • der Handwerker braucht keine Fremdfirma
  • Endkunde kann Eigenleistung erbringen
 

Vorteile gegenüber einer Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • absolut geräuschlos im Außenbereich
  • deutlich höherer Wirkungsgrad
  • gute Gestaltungsmöglichkeit

Grundschemen des Energiezaunes

  • Bitte klicken Sie hier.
 

Download

Anwendungsbeispiele

  • Hier geht es zu einer Bildergalerie.
 
Weihnachten 2014
Close Button